Mensch-Maschine-Interaktion

Kapitel 13: Evaluation

Übungsaufgaben

  • Bewerten Sie die Webseite Ihrer Universität mittels heuristischer Evaluation! Leiten Sie hierzu eine konkrete Checkliste aus Nielsens Heuristiken ab, wählen Sie sich einen sinnvollen Ausschnitt (z.B. eine Fakultät, eine Verwaltung) und analysieren Sie, ggf. in Gruppen zu 4-5 Teilnehmern, diesen Ausschnitt. Falls Sie dies im Rahmen des Übungsbetriebes zur Vorlesung gemacht haben, vergleichen Sie Ihre Ergebnisse mit denen anderer Gruppen. Falls Ihnen erhebliche Probleme auf der Seite aufgefallen sind, erstellen Sie einen Report, in dem die Probleme genau dargestellt und bewertet, sowie Lösungsvorschläge gemacht werden, und senden Sie diesen (mit einer kurzen und höflichen E-Mail) an die Leitung der entsprechenden organisatorischen Einheit (Fakultät, Verwaltung). Dokumentieren Sie deren Reaktion!

  • Vergleichen Sie mithilfe der GOMS und KLM Modelle zwei verschiedene Methoden, eine Datei umzubenennen. Bei der Methode 1 wird die Datei im grafischen Interface angeklickt, ihr Name gelöscht und ein neuer Name eingegeben. Bei der Methode 2 wird in einer (bereits offenen und im richtigen Verzeichnis befindlichen) Kommandozeile das UNIX Kommando {\tt mv name1 name2} verwendet. Unter welchen Bedingungen ist Methode 1 schneller, unter welchen Bedingungen Methode 2?

    Die Lösung kann analog zum Beispiel im Kapitel erarbeitet werden. Generell ist zu beachten das die zweite Methode schneller bei kurzen Dateinamen oder Textvervollständigung ist.

  • Entwerfen Sie ein kontrolliertes Experiment, das überprüft, mit welcher Methode man am schnellsten zu den medialen Zusatzangeboten dieses Buches gelangt. Vergleichen Sie die Verwendung der gedruckten QR-codes mit dem Eingeben der ebenfalls abgedruckten URL. Definieren Sie genau die für Sie relevante Zielgruppe und Nutzungssituation und nehmen Sie zur internen und externen Validität Ihrer Studie Stellung.